Schifffahrt

Sind sie Hersteller oder Ausrüster von Booten oder Schiffen für Passagiere, Güter oder anderer Einsatzgebiete oder bauen sie Offshore-Anlagen?
Sie suche nach Produkten von hoher Qualität und Präzision, im Notfall müssen sie sich auf eine einwandfreie Funktionsweise und auf einen schnellen Service verlassen können?

Folgende Komponenten bieten wir an, von denen eine Vielzahl bei uns im Lager vorhanden sind sowie einen zusätzlichen 24-Stunden-Vor-Ort-Service rund um die Komponenten und Aufarbeitung während der Stillstandszeiten.

  • Steuerelektronik
  • Antriebsaggregate
  • Hydraulikzylinder
  • Hydraulikschläuche
  • Armaturen und Dichtungen
  • Ölabscheider
  • Großes Sortiment an Ventilen
  • Maßgeschneiderte Steuerblöcke
  • Druckspeicher
  • Flanschsysteme
  • Pumpen
  • Filter
  • Sensoren

 

Ihre Vorteile:

  • Speziell auf ihre Bedürfnisse zu geschnittene Komponenten
  • Großes Sortiment mit Komponenten extra für den Schiffbau
  • Geringer Geräuschpegel
  • Hoch präzise Steuersysteme
  • Filter für fast jeden Anwendungsberich
  • Hohe Qualität zu fairen Preisen

Als Technischer Händler für hydraulische Systeme sind wir in Europa marktführend. Hier verfügen wir über zahlreiche Standorte in vielen europäischen Ländern. Mit unserem breitgefächerten Sortiment können wir Kunden aus fast allen Branchen bedienen. Für die Schifffahrt liefern wir hydraulische und pneumatische Komponenten. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit dem Schiffsbau zusammen und verbessern nicht nur die Effektivität der Arbeitsabläufe und helfen dabei Ausfallzeiten zu verhindern, sondern optimieren auch den Energieverbrauch. 

Hydraulische Komponenten werden in der Schifffahrt vor allem in der Steuerung eingesetzt. Hydraulische Steuerungssysteme gibt es beispielsweise als einfache Außenborder-Hydrauliksteuerungen und in Verbindung mit Fahrständen, Rudern und Ausgleichstanks. Dabei werden hydraulische Systeme für unbalancierte und balancierte Ruder angeboten. Hydraulische Steuerungen kommen ebenfalls beim Autopilot und bei Servosteuerungen zum Einsatz. Zusätzlich gibt es Hydraulikaggregate und Zentralpumpenaggregate sowie Side-Power-Querstrahlruder zum Antrieb von Hydraulikmotoren. Hydrauliksysteme werden auch für Schiffsstabilisatoren eingesetzt.

Darüber hinaus werden hydraulische Magnetventile für hydraulische Pumpen und Hydrauliktanks angeboten, in denen das Hydrauliköl gelagert wird. Dieses bietet außerdem die Möglichkeit, das Öl zu kühlen. Weiterhin werden Hydraulikzylinder für Bootslenkungen, auch für Außenborder, angeboten, deren Größe nach der Größe des Ruders beziehungsweise nach dem Rudermoment bestimmt wird. Hydraulikpumpen hingegen arbeiten mit einem permanenten Druck. Sie sind in der Lage ein ideales Gleichgewicht zwischen Arbeitsdruck und geforderter Ölmenge zu schaffen. Ebenso verfügen Trimmruder-Systeme über eine Hydraulikeinstellung. Hydrauliksysteme werden außerdem in Pendelkiele und einziehbare Kiele eingebaut und für Canting-Masten genutzt.

Eine breitgefächerte Nutzung bieten Hydraulik-Kompaktaggregate. An Bord können sie beispielsweise Badeplattformen heben und senken, Garagentore öffnen und schließen, Bordwand-Balkone, Glassonnenschiebedächer und andere so genannte Außenhautverschlüsse bewegen. Trimmklappen werden ebenfalls hydraulisch justiert. Seit neuestem werden auch hydraulische Hubsysteme für Hubschiffe eingesetzt, die in der Lage sind, rund 25000 Tonnen aus dem Wasser zu heben.

Pneumatische Elemente finden häufig bei Schiffsbe- und Entladern Anwendung. Für verschiedene Schiffklassen werden druckluftbetriebene Hörner eingesetzt. Zusätzlich gibt es Schraubenkompressoren, die Arbeitsluft erzeugen und Drehkolbengebläse, die auf großen Kreuzfahrtschiffen bei der Abwasserbehandlung zum Einsatz kommen.