Parflex Schläuche

Parflex Schläuche werden in extremen Umgebungen eingesetzt: hohe Drücke, hohe Temperaturen, gefährliche Chemikalien, hohe Biegeradien und hoher Abrieb. Parflex PTFE-Schläuche sind in der industriellen Hydraulik gerade für Aufgaben mit besonders hohen Anforderungen die 1. Wahl.

Parflex ist ein Spezialist für Industrieschläuche und Schlauchleitungen. Zum Sortiment gehören unter anderem die Schlauchmarken PAGE und TexLoc. Parflex selbst ist Teil der Parker Hannifin Corporation.

Als zertifizierter Vertriebspartner der Firma Parker Hannifin liefern wir Podukte der Marke Parflex seit vielen Jahren an unsere Kunden. Besonders in industriellen Umfeldern mit hohen mechanischen Anforderung kommen Hochdruckschläuche und PTFE-Schläuche der Marke Parflex präferiert zum Einsatz.

Weitere Informationen zum Thema "Hydraulikschläuche" finden Sie hier ...

Hinweise zu unserem Hydraulikschlauch-Wechselservice finden Sie hier ...

Einen Überblick über unser komplettes Schlauchprogramm finden Sie hier ...

Parflex

 

Schläuche für Industrie und Technik

Parker Parflex verfügt über ein breites Sortiment an Schläuchen für Industrie und Technik. Für Niederdruckanwendungen werden einfache Schlauchleitungen ohne Druckträger und Mantel angeboten. Sie überzeugen durch ein geringes Gewicht und eine kompakte Bauweise.
Ein Hochdruckschlauch besteht zusätzlich aus einem Druckträger aus Metall- oder Plastikgeflecht und einem Mantel zum Schutz vor äußeren Einflüssen. 

Ein Hydraulikschlauch kann aus verschiedenen Thermoplasten wie Polyethylen, Nylon, Polypropylen, Polyurethan oder Fluorpolymeren wie PTFE, FEP, PFA und PVDF gefertigt werden. Diese Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften unter anderem in Bezug auf chemische Verträglichkeit, Temperaturbeständigkeit und Formbarkeit. 

Beispielsweise bestehen die Schlauchleitungen der Serie PEFR aus einem schwer entflammbaren Polyethylengemisch. Polypropylen-Schlauchleitungen der Serie PP eignen sich aufgrund der chemischen Beständigkeit für Laboranwendungen aller Art, die Serie PPB ist darüber hinaus resistent gegenüber UV-Licht.

Ein PTFE Schlauch hält Temperaturen bis 260°C problemlos stand und verfügt über einen besonders niedrigen Reibungskoeffizienten. Ein PTFE Schlauch ist darüber hinaus hochresistent gegenüber Chemikalien, ist äußerst flexibel und eignet sich für fast alle Anwendungen.


Hochdruckschläuche

Ein Pneumatikschlauch und Hydraulikschlauch für Hochdruckanwendungen besteht neben einem Schlauchkern aus einem Druckträger und einem Schlauchmantel. Der Druckträger besteht aus einem Metall-, Plastik- oder Textilgeflecht und erhöht die Belastbarkeit und Druckbeständigkeit des Schlauches. Durch einen Mantel wird der Schlauch vor äußeren mechanischen und chemischen Einflüssen geschützt. Parflex bietet Industrieschläuche mit einem Kern sowohl aus Thermoplast als auch aus Fluorpolymer an.


Thermoplastschläuche

Thermoplastschläuche bieten Vorteile bei der chemischen Kompatibilität, der UV- und Korrosions-Beständigkeit und der Flexibilität. Als Materialien stehen Polyethylen, Nylon, Polypropylen, Polyurethan und durchsichtiges Vinyl zur Auswahl. Je nach Einsatzbereich eignen sich andere Materialien und Ausführungen. 
Die Serien 510C, 518C und 520N sind beispielsweise für generelle Hydraulikanwendungen gedacht, bei denen es zu keinen extremen Beanspruchungen kommt. 
Ein Hydraulikschlauch der Serie 510A eignet sich für Anwendungen mit Kühlmittel und für niedrige Temperaturen.
Ein Hochdruckschlauch der Serie 526BA oder 427BA eignet sich dagegen für pneumatische Anwendungen bis zu 7000psi (482bar) Arbeitsdruck.


Fluorpolymer-Schläuche

Fluorpolymer-Schläuche sind mit glattem Kern und mit Wellkern erhältlich. Ein glatter Kern hat Vorteile aufgrund besserer Fließeigenschaften, während ein Wellkern unempfindlicher gegenüber Temperaturschwankungen ist. 

Der Produktkatalog von Parflex enthält unter anderem PTFE Schläuche der Serie 919, welche wahlweise mit antistatischer Innenbeschichtung, Silikonmantel, oder mit hochstrapazierfähigem Polyurethan-Mantel erhältlich sind.

Wird ein PTFE-Hochdruckschlauch benötigt, kann man aus den Serien 943B, 944B, 950B und 955B wählen. Je nach Serie hält ein Hochdruckschlauch zwischen 3000psi und 5500psi Druck stand. 

Parflex konnte seine Produktlinie um die PTFE Schläuche von PAGE erweitern. Ein PTFE Schlauch von PAGE ist für den Einsatz in chemischen und korrosiven Umgebungen selbst bei höchsten Temperaturen ausgelegt und sich zeichnet sich durch antistatische Eigenschaften aus. 


Armaturen

Parker Parflex bietet zu jedem Schlauch die passenden Armaturen an. Erst durch eine perfekt sitzende Armatur erreicht ein Industrieschlauch seine maximale Leistungsfähigkeit. Parflex bietet sowohl permanente Klemmverbindungen als auch wieder verwertbare Steck- und Schraubverbindungen an.

 

 

Sprechen Sie uns gern auf unsere Produkte und Servicedienstleistungen rund um die Marke Parflex an.

Wir bieten die Produkte und Services der Marke Parker Parflex an 6 Standorten in Deutschland an:

Brandenburg: Senftenberg, Frankfurt/ Oder

Berlin: Schöneiche, Genshagen

Sachsen: Dresden, Leipzig

Nordrhein-Westfalen: Köln-Frechen