Transair: Rohrleitung für Druckluft, Wasser und Gas

Transair ist ein Spezialist für die Herstellung von Rohrleitungssystemen für Druckluft, industrielle Fluide und Inerte Gase. Darüberhinaus bietet das Unternehmen speziell abgestimmte Produkte auch für Fluidsysteme an. Anwendung finden Rohre von Parker Transair insbesondere in der Rüstungsindustrie, dem Schiffsbau, der Energiewirtschaft, der Textil- und der Halbleiterindustrie sowie anderen Bereichen wie der Automobilindustrie.

Als zertifizierter Vertragspartner der Firma Parker Hannifin unterstützen wir Sie bei der Auswahl und Auslegung von Transair Druckluftversorgungssystemen und Rohrleitungen.

Transair im Internet (1) ...

Transair im Internet (2) ...

Transair-Kataloge zum Herunterladen ...

 

Transair: Der Rohrleitungsspezialist

 

Das Standardprodukt: Aluminiumrohre

Parker Transair setzt als Stammprodukt auf Aluminiumrohre, die sich durch ihre speziellen Eigenschaften von Konkurrenzprodukten abheben. Erhältlich sind die Rohre entweder mit Steckverbindungen oder mit Steckkugelhähnen. Die Rohre, die besonders auf Systeme für Druckluft ausgelegt sind, gibt es für alle Typen von Unternehmen. So bietet Transair Modelle mit allen gängigen Rohrdurchmessern und schafft dadurch ein breites Angebot. Zur Verfügung stehen die Rohre mit 168 Millimetern (6 Zoll), 100 Millimetern (4 Zoll), 76 Millimetern (3 Zoll), 63 Millimetern (2-1/2 Zoll), 40 Millimetern (1-1/2 Zoll), 25 Millimetern (1 Zoll) und 16,5 Millimetern (1/2 Zoll) Durchmesser. Die Betriebstemperatur für welche die Rohre ausgelegt sind, liegt zwischen -20 und +60 Grad Celsius. Der Betriebsdruck sollte maximal bei 13 Bar (-20 bis +60 Grad Celsius) beziehungsweise 16 Bar (-20 bis +45 Grad Celsius) liegen. Als geeignete Medien, die in den Transair Druckluft Rohren verwendet werden, kommen hauptsächlich Vakuum, Inerte Gase und Druckluft in Frage. Schlussendlich zeigen sich die Rohre auch noch in mehrfacher Hinsicht sehr beständig. Sie sind verträglich mit allen bekannten Schmierstoffen und beständig gegen jegliche Außeneinwirkung sowie gegen Korrosion. Auch Feuerbeständigkeit ist bis zu einem gewissen Grad gegeben. Verwendung finden die Aluminiumrohre in vielen verschiedenen Industriebereichen. Besonders eindrucksvoll: Die Rohre erreichen sogar die Qualitätsanforderungen der NASA.

Das Sonderprodukt: Edelstahlrohre

Das Unternehmen ist darüberhinaus auch noch in einem weiteren Bereich tätig. Transair Druckluft kümmert sich in seiner speziellen Edelstahlreihe um Rohrleitungssysteme für den Transport von industriellen Fluiden. Die ausgeklügelten Systeme befördern beispielsweise Frischwasser in Betrieben der Autoindustrie. Trotz seines deutlich höheren Preises, bieten sich die Edelstahlrohre von Parker Transair aus mehrfacher Hinsicht an. Die Produkte sind zum einen noch weit resistenter, als die oben genannten Aluminiumrohre, zum anderen sind die Betriebskosten höher und die Reinigung ist leichter. Zudem gibt es weitere Vorteile, wie ein flüssiger Übergang, da im Gegensatz zur Verwendung von anderen Materialien kein Schweißen notwendig ist. Durch die glatten Innenflächen wird zudem der Durchfluss beschleunigt. Eingesetzt werden die Edelstahlrohre in vielen unterschiedlichen Industriezweigen. Vom Laserschneiden bis hin zu Standardsystemen wie Lüftung oder Klima, die Edelstahl-Variante bietet sich für viele Bereiche besonders an.

Viele Vorteile durch Transair

Die Rohrleitungssysteme von Parker Transair versprechen in vielerlei Hinsicht beste Qualität. Dadurch, dass auch der Einbau bei der Konzeption der Rohre bedacht wurde, existiert heute das System des sogenannten Blitzanschlusses. Dadurch werden Montierung und Änderungen zu einer leichten Aufgabe. Zudem kann Rost dank der Verwendung von Edelstahl und Aluminium ausgeschlossen werden. Durch die gute Produktqualität sind die Gefahren von Korrosion ebenfalls zu vernachlässigen. Neben besten Durchfluss-Eigenschaften, bieten die Produkte auch noch eine große Langlebigkeit. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Parker neben der Verwendung von guten Materialien, auch darauf setzt, bei der Planung und Montage behilflich zu sein.

 

Sprechen Sie uns gern auf unsere Produkte und Servicedienstleistungen rund um die Marken Transair, Parker Legris, Legris Transair oder Parker Legris Transair an.

Wir bieten die Produkte und Services der Marke Parker Transair an 6 Standorten in Deutschland an:

Brandenburg: Senftenberg, Frankfurt/ Oder

Berlin: Schöneiche, Genshagen

Sachsen: Dresden, Leipzig

Nordrhein-Westfalen: Köln-Frechen