Zander Hiross Drucklufttechnik

Als zertifizierter Vertriebspartner der Firma Parker liefern wir Komponenten und Service rund um die Produkte der Marken Zander und Hiross im Bereich Filtrationstechnik, Drucklufttrockung, technische Gase, Luftaufbereitung, Trockner und Kältetrockner und vieles mehr.

Hiross Zander ist eine Marke für Luft- und Gastrocknungsgeräte, Filter- und Kühlsysteme, Separieren und Kondensatoren für Pneumatik-Anwendungen. Seit über 80 Jahren ist der Name ein Garant für innovative Lösungen im Druckluft-Bereich. Hiross Zander ist Teil der Parker Hannifin Unternehmensgruppe.

Weitere Informationen zum Bereich "Druckluft- und Gasaufbereitung" finden Sie hier ...

Parker Zander im Internet ...

Parker Hiross im Internet ...

Hiross Zander

 

Drucklufttrockner

Die von einem Kompressor angesaugte und verdichtete Luft enthält unweigerlich einen Anteil an Wasserdampf. Wird die Luft verdichtet und abgekühlt, kondensiert das Wasser im Inneren des Druckluftsystems. Dies führt unweigerlich zu Korrosion und einem vorzeitigen Altern der Anlage, empfindliche Bauteile können direkt beschädigt werden. 
Drucklufttrockner sind daher eine wichtige vorbeugende Maßnahme, um Feuchtigkeit aus dem Druckluftsystem abzuhalten und so Ausfallzeiten zu minimieren.

Hiross Zander gehört zu den Weltmarktführern von Kältetrockner für industrielle Anwendungen. Kältetrockner werden in der Regel nach dem Druckluftbehälter installiert um so die Vorkühlung über den Druckluftbehälter auszunützen. Die Druckluft wird weiter abgekühlt, bis die Feuchtigkeit kondensiert. Nun kann sie von einem Kondensatabscheider abgetrennt und aus dem System abgeleitet werden.
Für kleine bis mittlere Kapazitäten eignen sich die Geräteserien Starlette Plus® und PoleStar Smart®. Werden große Mengen Druckluft benötigt, sind Quasar oder LCD-Geräte die bessere Wahl. 

Adsorptionstrockner

Bei Adsorptionstrockner wird ein Trockenmittel eingesetzt um der Druckluft Feuchtigkeit zu entziehen. Um zur Regeneration des Trockenmittels den Betrieb nicht unterbrechen zu müssen, verfügen die Adsorptionstrockengeräte von Zander über mehrere Behälter, welche abwechselnd betrieben werden. Optionale Drucktaupunktsensoren erlauben eine Überwachung der Trocknungseffizienz der einzelnen Behälter und damit eine bessere Steuerung der Aktiv- und Regenerationsphasen. Bei Modelle mit Drucktaupunktsensoren kann die Druckluft entsprechend eines Drucktaupunkts von -25°C und -70°C getrocknet werden. 
Warmregenerierende Adsorptionstrockner der Serie WVM 40-150 trocknen hingegen bei einem Drucktaupunkt von -25° bis -40°C. Zur Reneration der Kammern wird bei dieser Variante eine besonders energieeffiziente Vakuum-Trocknung eingesetzt. Als Bonus können Spülgasverluste völlig vermieden werden können.

Druckluftfilter

Zander bietet ein breites Sortiment an Druckluftfilter für Nieder-, Mittel- und Hochdrucksysteme an. Es befinden sich Filter sowohl mit Flansch-, als auch mit Gewindeanschluss im Angebot. 
Ein Unterscheidungsmerkmal sind die Filtrationsgrade der Druckluftfilterelemente. Filter für den allgemeinen Gebrauch, etwa zur groben Vorreinigung der Druckluft, werden mit dem Kürzel Q gekennzeichnet. P steht für feine Filtration, wie sie bei Druckluftmotoren oder Vakuumpumpen-Nachfiltern benötigt wird. Der Grad S bezeichnet Filter mit Hauptaugenmerk auf die Öldampfabsonderung. C steht für kritische Filtration, notwendig etwa für medizinische Anwendungen, oder Prozesse im Lebensmittelbereich. D markiert Filter für besonders niedrige Drucktaupunkte, wie sie zum Beispiel in Adsorptionstrocknungsanlagen eingesetzt werden. Für einen besonders hohen Betriebsdruck bis 350 bar wird von Zander die Filterserie G angeboten.  

Sprechen Sie uns gern auf unsere Produkte und Servicedienstleistungen rund um die Marken Zander und Hiross an.

Wir bieten die Produkte und Services der Marken Parker Zander und Parker Hiross an 6 Standorten in Deutschland an:

Brandenburg: Senftenberg, Frankfurt/ Oder

Berlin: Schöneiche, Genshagen

Sachsen: Dresden, Leipzig

Nordrhein-Westfalen: Köln-Frechen